„Wir haben im Atelier gebastelt“

Jan und Laurin erzählen von ihrem Kitaalltag:

„Wir haben im Atelier eine Roboterinsel gebastelt. Wir haben alles mit der Heißklebepistole zusammengemacht, so dass es eine große Insel wurde.

Ich habe immer den Roboterstoff ganz fest gezogen, damit der Jan es ausschneiden kann. Wir haben Muscheln aus dem Werkraum geholt und eine Liege aus Papier gebastelt und dann die Muscheln und die Liege drangeklebt. Aus Strohhälmen und grünen Federn wurden Palmen und mit dem Stift haben wir das Meer gemalt. Hier seht ihr die erste Insel die fertig gemacht wurde“. 

„Hier ist die Roboterdisco 2. Da können alle Roboter aus der ersten Insel in die Disco. Da haben wir eine Discokugel gemacht und ein kleines Häuschen aus Pappsteinen und die Roboter sind alle am Häuschen dran oder drin“.

„Und dann haben wir die dritte Insel für die Roboter gebaut, wo die wohnen. Manche sind noch in Urlaub, da war es so heiß und so schön. Und die anderen wohnen da schon“.

„Hier ist die vierte Roboterinsel. Da kommen noch Roboter hin, aber das dauert noch ein bißchen. Jetzt ist es nur ein Vulkan, weil die anderen Roboter noch in Urlaub oder zuhause sind. Wir haben mit Vanessa den Vulkan aus Knete gebaut und rote Schnipsel reingemacht. Dann ist er getrocknet und das hat ausgesehen wie ein echter Vulkan. Und der Jan hat noch eine extra Sicherung dahin gemacht, dass der Vulkan nicht verläuft. Das haben wir den ganzen Morgen im Atelier gebastelt. Jan und Laurin“.