Blog

Wir sagen auf Wiedersehen!

Zum 31.07.2021 verlässt uns unsere liebe Kollegin Olena Budai.
Wir wünschen ihr auf ihrem beruflichen und privaten Lebensweg alles erdenklich Gute.

Ebenso verabschieden wir uns von unserer Erzieherin im Anerkennungsjahr Ines Schleidowitz und unserem Erzieher im Anerkennungsjahr Mika Caspari. Aber hier verabschieden wir uns erfreulicherweise nur von der Ausbildungsbezeichnung. Wir gratulieren beiden zur bestandenen Prüfung und freuen uns, sie nun als pädagogische Fachkräfte bei uns weiter beschäftigten zu können.

Ausflug der Dschungelkids

Zum Abschied von unserer Erzieherin Olena haben die Dschungelkids einen Ausflug zum Fischweiher unternommen. Nachdem alle Kinder im Kindergarten angekommen waren, ging es auch schon bald los. Im Gepäck hatten wir auch unseren Bollerwagen, in dem wir alles transportierten, was wir für diesen Ausflug benötigt haben.

An dem Fischweiher angekommen haben wir zunächst auf der großen Wiese ein Frühstückspicknick eingenommen. Hierzu gab es neben belegten Broten auch einen leckeren Schokoladenkuchen, welchen Olena uns zum Abschied mitgebracht hat. Ebenfalls durften wir Kinder uns auch über einen leckeren Kakao freuen.

Nach dieser Stärkung am Morgen hatten wir geplant ein wenig in das kalte Wasser kneipen zu gehen. Jedoch wurde das Becken von einem Gemeindemitarbeiter gereinigt. Eine Abkühlung haben wir aber trotzdem erhalten, indem der Gemeindemitarbeiter Wasser auf uns regnen ließ.

Nach einem Rundgang um den Fischweiher, bei welchem wir auch viele Enten gesehen und gezählt haben, sind wir anschließend zurück in den Kindergarten spaziert. Hier hatte uns Olena noch mit einem tollen Abschiedsgeschenk überrascht.

Dieser Ausflug hat uns Dschungelkids sehr gut gefallen, obwohl es auch der letzte Tag zusammen mit Olena gewesen ist.  Für ihren neuen Start in einem anderen Kindergarten wünschen wir ihr alles Gute.

Gruppenspaziergang der Bärenhöhle

Am 23.07.2021 feierte eine Erzieherin der Dschungelkids ihren Abschied. Aus diesem Grund blieben die Bildungsinseln geschlossen und die Kinder in ihren Stammgruppen. Die Kinder der Bärenhöhle wünschten sich in einer Kiko einen Ausflug zum Fischweiher zu machen. Nach dem Frühstück, eingecremt, Sonnenmützen auf dem Kopf, Getränke und Kekse im Bollerwagen ging es gut gelaunt los.

Auf der großen Wiese am Fischweiher trafen wir noch die Kinder und Erzieher der Dschungelkids, die dort picknickten. Nach einem großen HALLO, ging es weiter Richtung Kneippanlage, die gerade von einem Arbeiter der Gemeinde Bous gesäubert wurde. Dort schauten wir noch ein wenig zu und nach einer kurzen Erfrischung durch den Wasserschlauch drehten wir noch eine Runde um die 2 Fischweiher, bei der wir von 15 Enten begleitet wurden. Auf dem Spielplatz angekommen, stärkten wir uns mit Wasser, Sprudel, Keksen und Reiswaffeln. Die Kinder hatten beim Klettern, Star Wars spielen, Toben und Rutschen sehr viel Spaß und waren unermüdlich in Bewegung.

Deshalb dauerte der Rückweg dann auch dementsprechend länger als der Hinweg. Aber alle waren sich einig: “Das war ein toller Tag, das machen wir bald wieder!“

 

Und noch ein Gewinn…

Die Kinder der Kita St. Raphael haben beim Gewinnspiel „Du und Deine Sparhelden“ von „meine VVB“ und RADIO SALÜ teilgenommen und einen Kinderbus für die Krippenkinder gewonnen. Der Schlüssel zu diesem tollen Gewinn ist ein Video, zu dem Thema: „Was die Kinder nach der Corona-Pandemie mit Ihren Sparhelden erleben möchten“.  Frau Christina Bunk hat mit den Kindern eine Weltkugel gebastelt und einen Film gedreht, indem die Kinder ihre Wünsche und Vorstellungen nach Corona mitgeteilt haben. Dieses Video wurde von der Jury gekürt und am 15.07.2021 wurde der Gewinn den Kindern der Kita St. Raphael überreicht.

Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Teilnahme!

Besuch der Vorschulkinder in der Grundschule

Noch bevor die zukünftigen Schulkinder nach den großen Sommerferien in die erste Klasse der Grundschule gehen werden, durften diese am Ende des aktuellen Kindergartenjahres bereits vorab ihre neue Schule kennenlernen. Aufgrund der Corona-Pandemie war zuvor ein solcher Besuch nicht möglich gewesen und musste öfters verschoben werden. Im Saarland haben bereits die Schulferien für den Sommer begonnen und so konnten unsere Vorschulkinder ihre neue Schule ganz für sich alleine entdecken. Die stellvertretende Schulleiterin Frau Hector hat den Kindern gezeigt wie ein Klassenzimmer ausschaut, wo die Kinder in der Tagesbetreuung zu Mittag essen gehen, den Musiksaal, die Mediathek und auch haben die Kinder zum ersten Mal die Schulleiterin Frau Viguié in ihrem Büro kennen gelernt. Besonders hat den Kindern die große Turnhalle gefallen, in welcher sie es nicht erwarten können demnächst sich sportlich verausgaben zu dürfen. Nach diesem für die Kinder eindrucksvollen Vormittag sind sie bereits alle sehr gespannt auf das Leben in der Schule, auf welches sie sich freuen.

Abschied der Vorschulkinder der kath. Kita St. Raphael in Corona – Zeiten

Die Kindergartenzeit ist nun zu Ende, die Vorschulkinder verlassen die Kita und gehen nach den Sommerferien zum ersten Mal in die Schule. Auf Grund der Corona Pandemie ist in dem letzten Vorschuljahr vieles anders verlaufen. Das Schulprojekt hat fast über das ganze Jahr in den zwei Tandems stattgefunden, leider ohne die Lehrer. Erst zum Schluss konnten die Lehrer dazukommen. Viele Aktionen und Aktivitäten außerhalb der Kita konnten wir nicht durchführen, aber viel Neues innerhalb der Kita kam dazu.

Zum Abschluss der Kindergartenzeit hat am Donnerstag, den 15.07.2021, ein kleiner Wortgottesdienst mit Frau Dorothee Schmidt stattgefunden. Die Kinder haben die eingeübten Lieder gesungen und Frau Schmidt hat alle Vorschulkinder mit ihrem Schulranzen gesegnet. Anschließend wurden die Kinder mit einer Portfolioübergabe und einem individuellen Abschiedsgeschenk verabschiedet. Für jedes Kind wurde von den Erzieherinnen ein T-Shirt für den ersten Schultag, mit der Aufschrift „Schulkind 2021“, bemalt.

Alle Kinder durften an diesem Tag durchgehend bis zum Rauswurf in der Kita bleiben. Wir bestellten zum Mittagessen Pizza und als Nachtisch Eis.

Auf Grund der besonderen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wurde der Rauswurf am Nachmittag anders gestaltet. Da die Familien sich nicht begegnen durften haben wir feste Termine vergeben. Im 5 Minutenrhythmus haben wir die Kinder einzeln durch die Eingangstüre auf eine dicke weiche Matte rausgeworfen.

Wir wünschen allen Vorschulkindern für die Einschulung alles Gute, viel Freude in der Schule und Gottes Segen.

                                                                       Das Team der kath. Kita St. Raphael

Im Werkraum

Nachdem der Werkraum in den letzten Monaten als Wickelraum für das obere Tandem diente, können die Kinder nun endlich wieder werken. Ob sägen, schleifen, Nägel einschlagen oder mit der Heißklebepistole arbeiten, die Kinder sind begeistert, dass der Werkraum nun wieder zur Verfügung steht.

Großputz im Aquarium

Bevor es in die Sommerferien geht wird das Aquarium noch einmal
gründlich geputzt. Alle Fische wurden kurz umgesiedelt, das Wasser abgelassen,
die Steine abgewaschen und die Scheiben geputzt. Die Kinder haben dabei tatkräftig mitgeholfen! So ging es viel schneller!

Im Zusammenhang der Fußball-Europa-Meisterschaft interessierten sich die Kinder sehr für die unterschiedlichen Nationen der teilnehmenden Länder zu diesem Wettbewerb. In der Bildungsinsel „Sprache und Welt“ sind wir auf eine Entdeckungsreise gegangen und haben entsprechende Länder auf dem Globus gesucht und im Anschluss mit dem Anschauen von Büchern und Bildern unser Wissen über diese Länder vertieft. Passend dazu wurden von den Kindern die Flaggen von ihrem Heimat-, Urlaubs-, Lieblingsland, etc. ausgemalt und gestaltet.

Mit den neuen Erfahrungen und Kenntnissen der Kinder über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der einzelnen Länder haben wir uns ebenfalls mit der Sprache und dem Schriftbild dieser beschäftigt. Hierzu wurde von den Kindern ein gemeinsames Plakat erstellt, in dem wir alle Kinder, Eltern, Mitarbeiter und Gäste der Kindertageseinrichtung in vielen unterschiedlichen Sprachen herzlich Willkommen heißen.

Die Bildungsinsel „Garten und Wald“

Egal ob bei Sonnenschein oder Regen, die Kinder die mit der Bildungsinsel Garten und Wald draußen sind, haben immer Spaß. Picknick auf der Wiese, Pfützen springen und dabei herausfinden, bei wem das Wasser höher spritzt macht gute Laune. Es gibt kein schlechtes Wetter sondern nur schlechte Kleidung. Aber wir haben ja Sonnenmützen, Gummistiefel und Matschkleidung.