Wir erfinden uns eine Geschichte

Geschichten sind etwas Tolles. Jedes Kind kann etwas dazu beitragen, sie lassen Bilder im Kopf entstehen und fördern Kreativität, Sprachkompetenz, Konzentration und das Zuhören. Wir haben die Ruhephase genutzt, um uns anhand von Bildkarten, eine kleine Geschichte zu erfinden.

Hier nun unsere Geschichte:

Ein Haus steht an der Straße. In unserem Haus steht ein Schrank an der Wand und da drin ist ein Schuh. Wir haben auch einen Tisch mit Stuhl. Auf dem Tisch ist ein Teller. Mit dem Löffel und der Gabel essen wir Spinatnudeln. Eine Tasse Tee trinken wir bei dem Essen. Die Kuh macht die Milch für den Tee. Der Esel steht im Garten.